​​​

kelmendi energy-controller

Effizientes Zusammenspiel von Wärmepumpe, Photovoltaik-Anlage, Gebäudeheizung und anderen Energie-Komponenten Der kelmendi energy-controller steuert und regelt perfekt das Zusammenspiel von Energie-erzeugungs und -verbrauchsanlagen im privaten Haushalt (home) oder mittelständischen Unternehmen (business). Wärmepumpe, PhotovoltaikAnlage, E-Heizstab, Pool und andere Komponenten werden optimal aufeinander abgestimmt. Er stellt eine wirtschaftliche und funktionelle Gesamtlösung für die optimale Verbindung verschiedenster Komponenten dar.

Funktion des kelmendi energy-controllers

Der kelmendi energy-Controller sammelt, verarbeitet und vergleicht anlagenübergreifend technische Betriebszustände und sonstige Daten und Informationen (z.B. Temperaturen, Zählerwerte, Stromverbräuche) miteinander und optimiert die Abläufe in Bezug auf Effizienz und Wirtschaftlichkeit. Er schafft so die notwendige Voraussetzung für niedrigste Heizund Energiekosten und trägt damit zur Senkung des Primärenergiebedarfs bei. Der kelmendi energy-Controller ist auf digitaler Basis programmiert. Er kann prinzipiell für sämtliche steuerungs- und regelungstechnische Vorgänge eingesetzt werden; komplizierte Vorgänge können graphisch einfach visualisiert werden. Eingriffsmöglichkeiten bestehen über PC mit Webbrowser oder Smartphone. Der Controller besteht aus robusten Komponenten mit nahezu beliebig skalierbaren Schnittstellen bzw. Ein- und Ausgängen. Die Komponenten sind sehr langlebig und bewährt zuverlässig. Aufgrund der hohen Flexibilität und der nahezu beliebigen Skalierbarkeit des Systems sind nahezu jegliche Anwendungsfälle umsetzbar.

Vorteile des kelmendi energy-controllers

- Steigerung der Energieeffizienz im Gebäude

- Optimierung des Energieverbrauchs durch zusammenfassende Steuerung aller EnergieVerbraucher u. Energie-Erzeuger

- Fernsteuerung bequem und einfach per Handy (ohne cloud)

- Störungsbenachrichtigung bei Heizungsausfall (optional)

- Steuerung Pool/Poolheizung

- u.a. Anwendungen auf Kundenwunsch

 

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns einfach unter info@kelmendi-haustechnik.de oder 08721/126250

 

 

10.000-Häuser-Programm - EnergieSystemHaus

 

Die Antragsplattform im Programmteil EnergieSystemHaus ist nach der vorübergehenden Aussetzung 2017 seit 01. Februar 2018 wieder für Anträge geöffnet. Im Antragskontingent von 2018 sind 3.700 Förderfälle möglich. Die Zahl der jeweils noch verfügbaren Förderfälle wird wie bisher in einem Zähler auf der Antragsplattform angezeigt.

Der Förderbetrag des EnergieBonusBayern im Programmteil EnergieSystemHaus setzt sich zusammen aus einem

  • 1. TechnikBonus für ein innovatives Heiz-/Speicher-System, das das Energiesystem besonders unterstützt und ggf.
  • 2. einem optionalen EnergieeffizienzBonus für besondere Energieeffizienz. Sie verstärkt und vervielfacht die Wirkung des Heiz-/Speicher-Systems und ist teilweise sogar die technische Voraussetzung für das Funktionieren innovativer Technik.

Mit TechnikBonus wird der Einsatz eines innovativen Heiz-/Speicher-Systems mit Energiemanagementsystem gefördert, das die Speicherung von Energie sowie die Flexibilisierung des Energiebezugs ermöglicht. Dadurch kann Ihr Gebäude den Energiebezug aus den öffentlichen Stromnetzen reduzieren bzw. sich sogar temporär selbst versorgen.
Je nach gewähltem Heiz-/Speicher-System liegt Ihr TechnikBonus je Wohngebäude bei 1.000 bis 9.000 Euro.

Wenn Sie darüber hinaus die Energieeffizienz Ihres Gebäudes erhöhen, kann das Heiz-/Speicher-System besser wirken. Daher können Sie für die Erhöhung der Energieeffizienz zusätzlich den EnergieeffizienzBonus beantragen. Dieser bemisst sich am Niveau des spezifischen Heizwärmebedarfs Ihres Wohnhauses. Abhängig vom erreichten spezifischen Heizwärmebedarf-Niveau erhalten Sie eine Förderung in Höhe von 3.000 bis 9.000 Euro je Wohneinheit/Wohngebäude.

Hier können Sie den Flyer downloaden!

 

 

Quelle: www.EnergieBonus.Bayern

 

Drucken